Umfirmierung: carts GmbH wird zur ks.MicroNova GmbH Einheitliche Marke „MicroNova“ für ks.MicroNova GmbH und MicroNova AG

Download Pressemitteilung

Kassel, 10. November 2016: Seit dem Jahr 2009 arbeiten die carts GmbH aus Kassel und die MicroNova AG aus Vierkirchen bei München eng bei der Entwicklung von Testlösungen für die Automobilindustrie zusammen. Jüngstes Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die Hardware-in-the-Loop(HiL)-Plattform „NovaCarts 4.0“. Beide Unternehmen verfügen über ein langfristig angelegtes Fundament – nicht zuletzt dank des dauerhaften Engagements und Bekenntnisses von Eigentümer Josef W. Karl. Um diese Zusammengehörigkeit auch nach außen zu zeigen, wird die carts GmbH ab 1. Januar 2017 zur ks.MicroNova GmbH umfirmieren.

Die Unternehmensleitung – in beiden Unternehmen bestehend aus Orazio Ragonesi und Dr. Klaus Eder sowie zusätzlich Josef W. Karl bei carts – hat sich nach eigenen Angaben zu diesem Schritt entschlossen, um die Abläufe etwa bei der Auftragsabwicklung, beim Qualitätsmanagement sowie bei Marketing, Verwaltung und Administration zu vereinfachen. Operativ und rechtlich gibt es dadurch keinerlei spürbare Veränderungen: Alle bestehenden Projekte werden ohne Änderung im Ablauf fortgeführt, sei es vertraglicher, projektbezogener oder finanzieller Art. Die Umbenennung wird auch keinerlei personelle Änderungen mit sich bringen.

„Es ist für unsere Kunden, Partner und Mitarbeiter im täglichen Umgang zum Beispiel einfacher, für ohnehin gemeinsam entwickelte und vertriebene Produkte wie NovaCarts auch einen gemeinsamen Namen verwenden zu können: MicroNova“, erklärt Orazio Ragonesi, der sowohl Geschäftsführer von carts als auch Vorstandsvorsitzender der MicroNova AG ist. „Beide Unternehmen – die ks.MicroNova GmbH und die MicroNova AG – werden vertragskräftig ihre Rechtsformen beibehalten, zur vereinfachten Sprache wird jedoch MicroNova als Markenname den Kern des Außenauftritts bilden.“ Josef W. Karl ergänzt: „Intern können zahlreiche Aufgaben einfacher adressiert und erledigt werden. Und für alle Mitarbeiter entsteht ein noch tieferes Gefühl der Verbundenheit.“

 

Online-Ressourcen: 

Über MicroNova

Die MicroNova AG ist ein Software- und Systemhaus mit derzeit rund 160 Mitarbeitern. Das Unternehmen ist mit Produkten, Lösungen und Dienstleistungen in vier Geschäftsfeldern aktiv: „Testing“ von Elektronik & Mechatronik, fach- & sektorenübergreifende Vernetzung im Gesundheitssektor, Management von Mobilfunknetzen & heterogenen Kommunikationsnetzen sowie IT-Management. Neben dem Hauptsitz in Vierkirchen im Münchener Norden hat die MicroNova AG weitere Standorte in Wolfsburg und Ingolstadt. Teil der Marke „MicroNova“ sind auch die Tochterfirma cz.MicroNova s.r.o. in Mladá Boleslav, Tschechien, sowie das in Kassel ansässige Schwesterunternehmen ks.MicroNova GmbH (ehemals carts GmbH).
Zu den MicroNova-Kunden zählen namhafte Unternehmen wie Audi, Bosch, BMW, Continental, MEDIVERBUND, Porsche, Regionales Gesundheitsnetz Leverkusen, Telefónica Germany, Vodafone und Volkswagen.