VisioDok Allgemeinmedizin

Um Allgemeinärzte effizient in ihrem Praxisalltag zu unterstützen, hat MicroNova die Software VisioDok Allgemeinmedizin entwickelt. In der Dokumentationssoftware sind bereits mehr als 250 der häufigsten Erkrankungen mit den jeweils passenden Anamnesen, Befunden, Therapien und Diagnose-Codierungen (ICD-10-Codierungen) erfasst. Mit Hilfe von vordefinierten Abläufen und Abfragen lassen sich weit verbreitete Krankheitsbilder auf diese Weise mit wenigen Mausklicks schnell und präzise dokumentieren.



Top-Diagnosen: Anamnese, Befund, Therapie und ICD-10-Code mit einem Klick
Ob essentielle Hypertonie, Rückenschmerzen, Diabetes mellitus oder akute Infektion der Atemwege: Für die von Allgemeinärzten am häufigsten gestellten Diagnosen hat das MicroNova-Team zusätzliche Schaltflächen - sogenannte Routinen – erstellt. Wählt der Arzt eine dieser Routinen per Mausklick aus, schlägt die Software automatisch die dazu passende Anamnese, Befundung und Therapie vor und erstellt einen schlüssigen, medizinischen Text für die Patientenakte. Diese Informationen kann der Arzt bei Bedarf einfach ändern oder ergänzen und mit einem Klick im vorhandenem Praxisverwaltungssystem (PVS) abspeichern.

Automatische ICD-10-Codierung
Unabhängig davon, ob der Arzt die Routine-Schaltflächen oder die normale Eingabe nutzt, versieht VisioDok die Diagnosen automatisch mit dem passenden ICD-10-Code – der sich selbstverständlich ebenfalls nachträglich anpassen lässt.

VisioDok Allgemeinmedizin ermöglicht es, schnell, vollumfänglich und individuell zu dokumentieren und überträgt die Dokumentation in die Karteikarte des Patienten im bestehenden Praxisverwaltungssystem.

Weitere Informationen: