Lösungen für Labore Weniger manueller Aufwand durch elektronischen Datenaustausch mit Ärzten und Kliniken

Speziell für den Datenaustausch zwischen Laboren und Ärzten hat MicroNova die Integrationssoftware VisioPush entwickelt:

Vernetzung & Kommunikation: Labore Elektronische Übermittlung der Kopfdaten auf Laborüberweisungsscheinen

"Wir schaffen die technischen Voraussetzungen für einen sicheren und unkomplizierten Austausch der auf den  Labor­überweisungs­scheinen enthaltenen Patienten- und Versicherungsdaten zwischen Labor und Arzt. Ohne manuelles Übertragen oder Scannen."


Mit der Integrationslösung VisioPush können Arztpraxen die elektronischen Kopfdaten der Labor­überweisungsscheine – Informationen zu Patient und Versicherung - automatisch an das Order-Entry-System des beauftragten Labors übermitteln. Auch einzelne Felder wie Kurativ oder Präventiv werden an das Order-Entry System des Labors übertragen. Dadurch stehen die für das Labor erforderlichen Daten schon bereit, bevor die Probe überhaupt im Labor eintrifft. Das macht ein manuelles Abtippen oder Scannen der Labor­überweisungs­scheine überflüssig und reduziert die Fehlerquote.

Auch für den Arzt bietet die Lösung Vorteile: Sobald die Laborergebnisse vorliegen und elektronisch an die Arztpraxis oder Klinik übermittelt wurden, ordnet sie VisioPush anhand der im Laborbuch abgelegten Labor­auftrags­nummer automatisch dem richtigen Patienten zu und legt sie in dessen Karteikarte ab. Das macht ein manuelles Zuordnen der elektronischen Daten überflüssig und entlastet das Praxis-Team.

Sichere Verbindung und dezentrale Speicherung der Daten

Die Daten werden ausschließlich über eine sichere Verbindung zwischen dem Labor und dem Arzt übertragen und dezentral im Praxis­verwaltungssystem bzw. Order-Entry-System abgelegt. VisioPush lässt sich mit allen gängigen Praxisverwaltungs- oder Arzt­informations­systemen nutzen und kann einfach an neue Order-Entry-Systeme angebunden werden.

Weitere Informationen: