Unser Engagement

Kontinuität statt kurzfristiger Trends oder Quartalsdenken: Auch beim Engagement setzt MicroNova auf eine langfristige Ausrichtung anstelle schnelllebiger Corporate-Social-Responsibility(CSR)-Trends – denn es ist immer besser, eine Idee aus Überzeugung zu leben als nur darüber zu reden.

  • Hochschulkooperationen: Förderung des akademischen Nachwuchses

    Hochschulkooperationen: Förderung des akademischen Nachwuchses

    MicroNova arbeitet intensiv mit Universitäten und Hochschulen zusammen. Seit vielen Jahren unterstützt die MicroNova AG beispielsweise die Fakultät für Elektrotechnik sowie die Fakultät für Informatik und Mathematik der Hochschule München. Im Rahmen der Zusammenarbeit betreut die MicroNova AG unter anderem zahlreiche Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten.

    „Wir arbeiten seit mehr als zehn Jahren sehr erfolgreich mit der Hochschule München zusammen. Die MicroNova AG betreut Studenten bei ihren Abschluss­arbeiten und ist auch im Freundes- und Förderkreis der Hochschule München. Dieses Engagement wird auch weiterhin zu den Grundpfeilern unseres Unternehmens zählen“, so Josef W. Karl, Vorstandsvorsitzender der MicroNova AG.

    Auch mit der Technischen Universität München, der Hochschule Landshut und der technischen Hochschule Ingolstadt ist die MicroNova AG im engen Kontakt.

  • Sport- und Jugendförderung: TSV Jetzendorf

    Sport- und Jugendförderung: TSV Jetzendorf

    MicroNova hilft nicht nur Kunden vor Ort. Auch der TSV Jetzendorf, örtlicher Sportverein der Heimatstätte der MicroNova AG im oberen Ilmtal, kann auf die Unterstützung durch das Unternehmen zählen. Denn: „Die hervorragende aktive Jugendarbeit hat mich als Jetzendorfer Familienvater davon überzeugt, meinem Heimatverein zu helfen“, so Josef W. Karl, Eigentümer von MicroNova. „1.600 aktive Mitglieder in einer Gemeinde mit circa 3.000 Einwohnern sind Beleg für das beeindruckende Engagement und die hohe Akzeptanz des Vereins.“

    Zusammenarbeit und Erfolgswille gehören zu einer aktiven Vereinszugehörigkeit genauso wie zu einem erfolgreichen Unternehmen. Damit die Turner an die bisher bereits erreichten großartigen Leistungen anknüpfen können, unterstützt MicroNova den Verein durch Geld- und vor allem Sachspenden, zum Beispiel in Form von Wettkampf­kleidung, Pokalen oder Medaillen. Die langjährige Förderung des TSV ist dabei Spiegelbild der langfristig ausgerichteten Unternehmens­philosophie, wie sie wohl nur in inhabergeführten Unternehmen, frei von Quartalsdenken, zum Tragen kommt.

    Über die Erfolge der Turnerinnen und Turner berichtet MicroNova regelmäßig in der Kundenzeitschrift.

    Andreas Mayr, 1. Deutscher Meister 2003 und mehrfacher bayrischer Meister: „Das Engagement von MicroNova ist sehr wichtig für den Turnsport in Jetzendorf. Wir sind stolz, dass sich MicroNova mit dem Jetzendorfer Turnsport identifiziert. So können wir auf einen verlässlichen Partner vertrauen. Durch unseren Einsatz und unsere Erfolge können wir sicher auch ein wenig zurückgeben.“