Autonomes Fahren: Ethische und technische Auswirkungen


Die Entwicklung zunehmend autonomer Fahrzeuge hat vielfältige Auswirkungen, sowohl moralische als auch technische. Die Ethik-Kommission der Bundesregierung hat daher Grundsätze für automatisierte und vernetzte Fahrzeuge definiert. Einen Überblick über die technischen Folgen gibt dieser Beitrag, insbesondere für das Automotive-Testing und die NovaCarts XiL-Plattform als Basis für die neuen Testanforderungen.

Im Juni 2017 hat die Ethik-Kommission, eingesetzt durch den Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur, ihren Bericht „Automatisiertes und Vernetztes Fahren“ vorgelegt. Er befasst sich in erster Linie mit den ethischen und rechtlichen Auswirkungen der neuen Technologien und enthält Empfehlungen, wie diese gehandhabt werden können. Experten aus den Bereichen Rechtswissenschaften und Kirche sowie Vertreter privater Vereine (ADAC) und der Automobilkonzerne (VW und Daimler) haben in einem ersten Schritt 20 konkrete ethische Regeln für den automatisierten und vernetzten Fahrzeugverkehr erarbeitet (s. Kasten). Diese sind nicht rechtlich bindend, dürften aber bei der Entstehung neuer Gesetze Berücksichtigung finden.

Weiterlesen im eBook...


Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Tel.: +49 8139 9300-0
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: info@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 01-2018 mehr


Presse: Automotive Testing: Neuer NovaCarts Test Case Generator erzeugt Testfälle automatisch mehr


Veranstaltung: Hochschulkontaktmesse 2018, 07. November 2018, Hochschule München mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan