NovaCarts goes Automotive-Ethernet


Das Automotive-Ethernet bildet in Fahrzeugen der neuesten Generation die Kommunikationsbasis für datenintensive Anwendungen in den Bereichen Fahrerassistenz, autonomes Fahren und Infotainment. MicroNova beteiligt sich als Mitglied der OPEN Alliance an der Entwicklung der BroadR-Reach-Technologie.

Anwendungen wie Fahrerassistenzsysteme erfordern Datenbandbreiten, die weit über die bisher in Fahrzeugen verwendeten Bus-Systeme wie CAN, CAN/FD und Flexray hinausgehen. Ethernet bietet hierfür die nötigen Bandbreiten, jedoch eignet sich die herkömmliche LAN-Technologie nicht für diese speziellen Einsatzgebiete. Zum einen ist die für Automotive-Anwendungen benötigte Signalqualität nicht gegeben, zum anderen wäre der Verkabelungsaufwand viel zu hoch.

Im Rahmen der gemeinnützigen Special Interest Group (SIG) OPEN Alliance arbeiten Automobilindustrie und Technologieanbieter zusammen an der Etablierung Ethernet-basierter Kommunikation als Standard in automobilen Netzwerkanwendungen. Mit dem BroadR-Reach(100BaseT1)-Protokoll ist eine störungsfreie Übertragung von 100Mbit-Ethernet-Signalen über eine verdrillte Zweidrahtleitung möglich. Dadurch sollen sowohl die Komplexität der Netzwerke als auch die Kosten für die Verkabelung niedrig gehalten werden.

Weiterlesen im eBook...


Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Tel.: +49 8139 9300-0
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: info@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 01-2018 mehr


Presse: Automotive Testing: Neuer NovaCarts Test Case Generator erzeugt Testfälle automatisch mehr


Veranstaltung: Hochschulkontaktmesse 2018, 07. November 2018, Hochschule München mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan