NovaCarts Electrical Motor Simulation Board – NC-GMB3010

Höchste Rechenleistung für schnelle E-Motor-Simulationen

Im Überblick

Diese High-Speed-I/O-Karte wurde speziell für die Simulation von Elektromotoren entwickelt. Sie verfügt über ein System-on-Chip-Modul, das aus einem leistungsfähigen FPGA und einem Quad-Core-Prozessor (Zynq UltraScale+) besteht. Das ermöglicht es, Simulationsmodelle für Elektromotoren aufzuteilen: Die zeitkritischen Anteile laufen auf dem FPGA, die langsameren Anteile auf dem Prozessor oder einem separaten Simulationsknoten. Mit der Karte lassen sich unter anderem Phasenströme sowie die Signale von Drehwinkelgebern und Invertern simulieren. Die Karte bietet zudem eine hohe Anzahl sehr schneller digitaler und analoger Signale.

Sie eignet sich auch für die Simulation von DC/DC-Wandlern oder Steuergeräten für induktives Laden. Sie verfügt über acht analoge Eingänge mit einer Abtastfrequenz von 4 MHz. Zusätzlich enthält die Karte 32 digitale Aus- und 32 digitale Eingänge, die mit einer Frequenz von bis zu 20 MHz betrieben werden können.

Weitere Informationen



Ansprechpartner


Michael Seeger
Vertriebsleiter Testing Solutions
sales-testing@who-needs-spam.micronova.de
+49 8139 9300-0

Mehr

News: Neue Kundenzeitschrift InNOVAtion 01-2018 mehr


Presse: Elektromobilität: Testlösungen für Batterie-Management-Systeme mehr


Veranstaltung: Dachauer Unternehmerforum, 19. Oktober 2018, ASV-Halle Dachau mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan