NovaCarts Karten und Module

Platinen mit hoher Rechenpower und Intelligenz


Karten und Module im Überblick

Die NovaCarts I/O-Karten und Module bieten hohe Rechenleistung und zeichnen sich durch ihren System-on-Chip-Ansatz aus: Jede Karte verfügt über einen eigenen Prozessor und algorithmische, in der Software abgebildete Intelligenz. Dadurch konnten die zur Simulation notwendigen Parameter und Regler größtenteils in der FPGA-Technologie der Karte realisiert werden, analoge Schaltungen wurden auf ein Minimum reduziert – perfekte Voraussetzungen für schnelle und exakte Simulationen.

Die state-of-the-art Karten und -Module verfügen über eine lange Nutzungsdauer, kurze Inbetriebnahme- und Konfigurationszeiten sowie einen geringen Wartungsaufwand. Sie werden vom HiL-System automatisch erkannt, lassen sich in beliebig skalierbaren Testumgebungen einsetzen, einfach von Projekt zu Projekt wiederverwenden und bei Bedarf schnell und kostengünstig an zukünftige Anforderungen anpassen. Dies ermöglicht es Automobilherstellern und -zulieferern, ihre HiL-Systeme schrittweise auf- bzw. auszubauen und dem Stand der Technik folgend schnell und kostengünstig weiterzuentwickeln.

Wie die großen, für die NovaCarts HiL-Systeme verwendeten Recheneinheiten verfügen auch die NovaCarts I/O-Karten über Funktionen wie Modell-Ausführungsplattform, Datenaustausch und Synchronisierung mit anderen HiL-Recheneinheiten sowie die Anbindung an GUI oder Testautomatisierung.

Die NovaCarts I/O-Karten lassen sich in den NovaCarts HiL-Systemen oder im Standalone-Betrieb (einzeln oder im Verbund) ohne übergeordneten Echtzeit-Rechner einsetzen. Dadurch sind Anwendungen in beliebigen Größen realisierbar – von kleinen, kompakten Lösungen mit einer Karte bis hin zu Gesamtfahrzeug-Simulationen.

Ausführliche Informationen zu allen NovaCarts Hardware-Baugruppen für Hybrid-Anwendungen finden Sie hier.


NovaCarts Boards

Cell Simulation
NC-BEB1000

NovaCarts Module


Vorteile

  • Lange Nutzungsdauer und hohe Zukunftsfähigkeit: NovaCarts-Karten können in den meisten Fällen durch Software-Änderungen an neue Anforderungen angepasst und dadurch lange verwendet werden – ohne kostspieligen Hardware-Tausch.
  • Hoher Nutzwert durch Wiederverwendbarkeit und Kompatibilität der NovaCarts I/O-Karten untereinander
  • Kurze Technologiezyklen: Dank der zuverlässigen, standardisierten Server-Komponenten profitieren Anwender sehr schnell von technologischen Weiterentwicklungen.
  • Kürzere Aufbau- und Konfigurationszeiten: Da die Karten von der NovaCarts Real-Time Software und HiL-Konfiguration selbst erkannt und im System angemeldet werden, lassen sie sich schnell in Betrieb nehmen.
  • Geringer Wartungsaufwand: Updates lassen sich einfach vom Bedien-Rechner auf die NovaCarts I/O-Karten einspielen, so dass Anwender die Wartung meist selbst übernehmen können.
  • Minimale Ausfallzeiten: NovaCarts I/O-Karten erleichtern die Fehlerdiagnose durch automatische Fehlermeldungen. Im Falle eines Hardware-Fehlers genügt der Austausch der defekten Karte – die Konfiguration übernimmt das System automatisch.
  • Einfache Konfiguration: Neue I/O-Kanäle können ohne großen Aufwand in die Simulation integriert werden – keine I/O-Konfiguration im Simulationsmodell erforderlich.
  • Hohe Skalierbarkeit: Da alle I/O-Karten die gleiche Toolchain - z. B. Realtime-, Bedien-, Konfigurations- und Entwicklungs-Software - verwenden, lassen sich NovaCarts-Systeme mit wenig Aufwand erweitern.
  • Hohe Wiederverwendbarkeit: Alle Karten haben das gleiche Basislayout und kommunizieren über den gleichen Bus mit den gleichen Komponenten.

Features

  • Echtzeitfähiges Linux-basiertes NovaCarts-Betriebssystem, das auch bei den NovaCarts HiL-Systemen zum Einsatz kommt
  • Recheneinheit wird durch Standard ARM- und FPGA-Technologie abgebildet.
  • Standard-Ethernet mit standardisiertem Precision Timing Protocol (PTP) als einheitlicher Schnittstelle für Datenaustausch und Synchronisierung

Ansprechpartner


Michael Seeger
Vertriebsleiter Testing Solutions
sales-testing@who-needs-spam.micronova.de
+49 8139 9300-0

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 01-2018 mehr


Presse: Automotive Testing: Neue Version der HiL-Software NovaCarts für effizienteres Testen  mehr


Neueste Ausschreibung: Technical Lead Java EE mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan