Produkt-News von monday.com - Juli 2022

Verbesserungen bei Kanban-, E-Mail- und Aktivitätenansichten sowie Workdocs


Gerne möchten wir Ihnen erneut einige kürzlich veröffentlichte neue Funktionen der monday.com-Plattform sowie einige der neuen monday.com-Produkte vorstellen.

Kanban Ansicht

Neue Kanban-Ansicht: „Sortieren“

Jetzt können Sie Ihre Kanban-Ansicht nach jeder beliebigen Spalte sortieren und so die Darstellung noch besser nach Ihren Bedürfnissen organisieren. Das Muster ist vertraut: Sie brauchen lediglich die Schaltfläche „Sortieren nach“ am oberen Rand Ihrer Ansicht zu öffnen und die Spalte auszuwählen, nach der Sie sortieren möchten.

In diesem Beispiel haben wir aufsteigend nach Namen sortiert, wodurch das Work OS von monday.com alle Elemente in alphabetischer Reihenfolge anordnet.

Kanban-Ansicht - Mehrzeilige Kopfzeile

Sie kennen es sicherlich: Ein Eingabefeld ist nicht lang genug – entweder ist Kürzen angesagt, oder die Übersichtlichkeit leidet. Anders bei monday.com. Das Work OS verfügt nun über eine Funktion, mit deren Hilfe Sie auch besonders lange Positionsnamen in der Kanban-Ansicht vollständig angezeigt bekommen. Unsere Visualisierung zeigt exemplarisch, wie das aussehen kann.


Neue benutzerdefinierte Automatisierungen: Gruppen als Bedingung für den Trigger der Automatisierung

Automatisierungen können viel Arbeit sparen – müssen jedoch zunächst einmal eingerichtet werden. Damit Sie bereits an dieser Stelle mehr Zeit sparen können, hat monday.com eine weitere Neuerung implementiert: So können Sie nun Automatisierungen für bestimmte Gruppen festlegen. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, für jede Gruppe separate Statusspaltenbeschriftungen zu erstellen. 


Verbesserungen der E-Mail- und Aktivitätenansicht

Haben Sie schon unseren Artikel über Kommunikation gelesen? Falls ja, wissen Sie bereits, wie groß deren Stellenwert tatsächlich ist. Darum hat monday.com auch hier etliche Neuerungen parat – die Überarbeitung der „E-Mail & Aktivitäten“-Ansicht enthält unter anderem die Möglichkeit, andere Benutzer in Aktivitäten (Notizen, Zusammenfassungen von Anrufen usw.) per Tagging zu erwähnen sowie ein verbessertes Layout der E-Mails und vieles mehr!

Layout E-Mail-Threads

Wachablösung bei der Darstellung: E-Mails erscheinen jetzt in einem Thread und nicht wie bisher in separaten Kästen. Zudem hat monday.com eine Anordnung in chronologischer Reihenfolge gewählt.

Composer

Der Composer zum Erstellen der Nachrichten besteht jetzt aus einem separaten Fenster, das vom Rest der Oberfläche abgedockt angezeigt wird. Die erhellte Darstellung verbessert die Übersichtlichkeit, denn Sie wissen so immer auf einen Blick, welches Fenster „aktiv“ ist.

Look & Feel

Damit aktuelle und kommende Neuerungen auch nahtlos und übersichtlich dargestellt werden können, hat monday.com auch das Design des Work OS überarbeitet. Das Layout ist nun klarer, zudem sind Call-to-Actions deutlicher abgegrenzt. Das gilt auch für Schaltflächen. Dadurch legt das Benutzererlebnis insgesamt nochmals zu.

Andere Nutzer erwähnen

Die Kollegin direkt verlinken, den Kollegen in einer Notiz markieren: Was von sozialen Netzwerken bekannt ist, hat monday.com auch für seine Work-OS-Lösung eingeführt. Sie können jetzt andere Personen in Besprechungs- bzw. Anrufzusammenfassungen sowie in den Notizen „taggen“. Verwenden Sie einfach das @-Zeichen und geben Sie den Namen ein, und schon nach den ersten Buchstaben erhalten Sie eine Dropdown-Liste mit Vorschlägen angezeigt. Alternativ können Sie übrigens auch die Schaltfläche "@Erwähnen" am unteren Rand des Pop-up-Fensters verwenden.


Google Ads App

Marketers aufgepasst: Mit dieser App können Nutzer Google-Ads-Kampagnen direkt von monday.com aus starten und verwalten.

Die neue App ermöglicht eine reibungslose Integration zwischen Google Ads und monday.com. Enthalten sind Funktionen zum Starten von Kampagnen, zum Datenmanagement und vieles mehr. Die Vorlage bietet Ihnen auch ein „Lernzentrum“ als eine der Ansichten. Damit können Sie die App navigieren und das Beste aus ihr sowie ihrem Anzeigenbudget herausholen.


Unterstützung von WorkForms-Signaturen

Holen Sie sich verbindliche Freigaben ein - samt Unterschrift: Sie können in WorkForms jetzt eine Frage des Typs „Signatur“ hinzufügen und das entsprechende Feld von der jeweiligen Anwenderin bzw. dem jeweiligen Anwender per Maus (oder bei Touchscreens per Finger) unterzeichnen lassen.

Führen Sie einfach die folgenden drei Schritte aus, um eine solche Signaturfrage hinzuzufügen:

  1. Fahren Sie mit der Maus unter eine Frage in Ihrem Formular
  2. Klicken Sie auf „Neue Frage hinzufügen“.
  3. Wählen Sie „Unterschrift“ im Dropdown-Menü.

Workdocs – Elemente klicken

Elemente direkt im Dokument bearbeiten spart Zeit – darum hat monday.com diese Funktion eingeführt. Wird nun ein Element im Arbeitsdokument erstellt, kann der markierte Text angeklickt werden. Daraufhin wird dem Benutzer das eigentliche Element angezeigt, so dass er es direkt bearbeiten kann – ohne das Dokument zu verlassen. Sobald Sie einem Board Elemente hinzugefügt haben, können Sie darauf klicken und es bearbeiten – unser Beispiel zeigt es.


Versionierung in Workdocs

Im alltäglichen Arbeitslauf ist die Sichtung oder Wiederherstellung älterer Versionen immer wieder einmal nötig. Auch das ist in monday.com nun ganz einfach und schnell möglich. Um den Versionsverlauf einzusehen, klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke und wählen Sie „Versionsverlauf“.

Daraufhin erscheint ein Pop-up-Fenster, in dem Sie die verschiedenen Versionen ansehen und die gewünschte wiederherstellen können.


PDF-Export aus Workdocs

Für das Gelingen von Kommunikation  ist es auch nötig, dass alle erforderliche Personen einfach auf Dokumente zugreifen können. Das PDF hat sich zum Goldstandard unter den Dateiformaten entwickelt, weshalb Sie Ihre Workdocs nun direkt als PDF-Datei exportieren und teilen können. Dabei werden alle Boards und Widgets in monday.com unterstützt.

Um ein Dokument zu exportieren, klicken Sie auf das Drei-Punkte-Menü in der oberen rechten Ecke Ihres Bildschirms und im nächsten Schritt auf „Als PDF exportieren“.


QR-Code-Verlinkung für Workdocs-Ausdrucke

Manchmal muss es Papier sein – doch ein kurzer Weg zurück in die digitale Welt macht vieles einfacher. Darum erzeugt monday.com bei Ausdrucken von Dokumenten automatisch einen QR-Code; dieser wird am Anfang des Dokuments eingefügt und ermöglicht direkt den Zugriff auf die entsprechende Online-Version.

Um den QR-Code zu sehen, starten Sie den Druckvorgang für Ihr Dokument. Vor dem eigentlichen Druckbeginn erscheint ein Pop-up-Fenster. Dort können Sie eine Vorschau des Dokuments samt QR-Code begutachten.

Soweit zu den wichtigsten Neuerungen für den Juli 2022 – Sie sehen, monday.com hat wieder einiges dafür getan, damit Sie noch einfacher und effektiver mit dem Work OS arbeiten können. Falls Sie noch Fragen dazu haben, kontaktieren Sie gern das Team von MicroNova. Gern arrangieren wir für Sie auch einen Workshop oder eine Schulung und nehmen individuelle Anpassungen für Sie vor. Schauen Sie doch am besten gleich zu unseren Services!


Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Tel.: +49 8139 9300-0
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: info@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 01-2022 mehr

Presse: MicroNova zählt zu „Bayerns Best 50“ mehr

Karriere:  Senior Systemadministrator (m/w/d) mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan