COM5.Mobile Optimizer

Der nächste Schritt zum optimierten Netz

Der COM5.Mobile Optimizer (früher: CPCM Network Audit Plus) basiert auf der Audit-Lösung. Er eignet sich besonders zur Optimierung der Funkparameter, auf die Anwender direkt über einen leistungsfähigen Daten-Editor zugreifen können. Dabei sind zwei verschiedene Darstellungen möglich, entweder im herstellerspezifischen Standardmodell oder in einem gemäß der Kundenanforderungen angepassten Modell (Simplified Model).

Die Bearbeitungsfunktion ermöglicht es zudem, Parameter systematisch zu ändern und damit verbundene globale Änderungen durchzuführen. Darüber hinaus können neue Funk-Nachbarschaften hinzugefügt, bestehende bearbeitet oder gelöscht werden. Durch die Integration von Konsistenzprüfungen erkennt die Lösung Abweichungen und Datenfehler frühzeitig, so dass MNOs sie umgehend beheben können.


Integration in die Optimierungsprozesse der MNOs

Über eine konfigurierbare Schnittstelle können auch Optimierungs-Tools von Drittanbietern oder Standardfunknetz-Planungswerkzeuge direkt angebunden werden – das vereinfacht die Integration in die Abläufe des Netzbetreibers. Engineering-Richtlinien steuern die automatisierte Zuordnung oder Anpassung der aus diesen Tools importierten Parameter. Die beim Import unterstützten Anwendungsfälle sind vollständig an die Bedürfnisse des Kunden anpassbar beziehungsweise entsprechend konfigurierbar. Alle abhängigen Parameter werden automatisch auf der Grundlage der vom jeweiligen Netzbetreiber definierten technischen Richtlinien abgestimmt. Das stellt die Einhaltung der geforderten KPIs sicher.

Im Zuge dieses Vorgangs wird die Konsistenz der geänderten Daten erneut überprüft und schließlich mit dem aktuellen Live-Netz abgestimmt („Smart Delta“). Fehlerhafte Nachbarschaften oder Inkonsistenzen in Bezug auf technische Spezifikationen erkennt das System und zeigt sie in diesem Delta an; das Ergebnis wird in Form eines hierarchischen Baumes strukturiert und nach Use Cases dargestellt. Bediener können das Set an Konfigurationsergebnissen durch Filterregeln begrenzen und über die Zero-Touch-Funktionalität direkt im Live-Netzwerk aktivieren.


Der Radio Designer für eine bessere technische Effizienz

Im Radio Designer kann ein Techniker oder Ingenieur sowohl Engineering-Richtlinien als auch Konsistenzregeln und Parametervorlagen direkt erstellen oder ändern. Eine Klassifizierung der Parameter reduziert die Komplexität der Umfänge, die Netzplaner/Optimierer manuell anpassen können, um bis zu 90 Prozent. Die Basis für diese Effizienzsteigerung bilden die angegebenen Regeln sowie Standardanforderungen oder netzwerkweite Parametersätze (NWP-Vorlagen).

Bevor eine neue Parameterkonfiguration als gültiger Datensatz freigegeben wird, prüft COM5.Mobile Optimizer die neue Version anhand vordefinierter und/oder benutzerspezifischer Validierungsregeln auf Vollständigkeit sowie Konsistenz. Der Hauptvorteil für Mobilfunkbetreiber besteht darin, dass so die Entwicklungszeiten verkürzt und die Auswirkungen von zusätzlichen Spezifikationsänderungen gering gehalten werden.

Der Operator oder Ingenieur kann innerhalb der Test- und/oder Abnahmephase noch kleinere Änderungen an Design- und Herstellerspezifikationen selbst vornehmen – das gewährleistet ein deutliches Plus an Flexibilität während dieser Phasen. Ein solches Verfahren stellt die Einhaltung der vom Netzbetreiber vorgeschriebenen und überprüften Standards sicher, und zwar sowohl im Planungsprozess als auch bei der anschließenden Übertragung in das Netz.


Zusätzliche Funktionalitäten

COM5.Mobile Optimizer setzt direkt auf COM5.Mobile Audit auf und verfügt über folgende zusätzliche Funktionen

  • Erhöhen Sie die Arbeitseffizienz für die Prozess-Optimierung:
    • Der COM5.Mobile Optimizer ist eine Erweiterung von Audit und ist auf (Funk-) Optimierungs-Anwendungsfälle beschränkt.
    • Alle anderen Anwendungsfälle werden durch den COM5.Mobile Integrator bearbeitet. Die Optimierung muss direkt auf den Live-Daten erfolgen (Optimization Closed Loop) oder durch ein Planungs- oder Optimierungstool eines Drittanbieters ausgelöst werden.
    • Diese Arbeitsteilung erhöht den Durchsatz erheblich und reduziert den Rückstand in jedem Arbeitsprozess (Steigerung der Arbeitseffizienz um mehr als 15%).
  • Optimiert für Time-to-Market: Der mitgelieferte Radio Designer ist ein Frontend zur internen Parameterdatenbank und gibt dem Ingenieur die Möglichkeit, Änderungen oder Erweiterungen direkt im Tool vorzunehmen.
  • Der Hauptvorteil besteht darin, dass die Entwicklungszeiten verkürzt werden und die Auswirkungen von zusätzlichen Spezifikationsänderungen so gering wie möglich bleiben. Der Anwender kann Änderungen an Design- und Herstellerspezifikationen schnell vornehmen, was viel Zeit für die Test- und Abnahmephasen spart.
  • Die wichtigsten Anwendungsfälle sind:
    • Optimierung der Hersteller-/Technologie-/regionale Nachbarschaftslisten
    • Ausrichtung von Fremdzellen
    • Automatische Validierung und Optimierung der Übergabeparameter
    • SON-konform (SON-Black-/Whitelist-Behandlung, Feature-Behandlung)
    • Massen-(Funk-)Parameteränderungen - Massenoperationen
    • Frequenzhandhabung (einschließlich Frequenzsprung) & Scrambling Code und PCI-Handhabung


Fazit: Multi-Vendor-Ansatz eliminiert Herstellerabhängigkeit

Die Multi-Vendor-Fähigkeit gewährleistet die Einhaltung der Engineering-Regeln über Hersteller, Technologien und Regionen hinweg. Dabei zeigt sich eine besondere Stärke von COM5.Mobile im Allgemeinen und COM5.Mobile Optimizer im Besonderen, denn sowohl Tools der Ausrüster als auch bereits auf dem Markt verfügbare SON-Lösungen stoßen hier an ihre Grenzen. Damit bleibt festzuhalten: Jeder MNO, der Equipment von mehr als einen Ausrüster betreibt oder in mehr als einem Land aktiv ist, profitiert von COM5.Mobile nachweislich in punkto Effizienz, Qualität und Time-to-Market.


Ihr Ansprechpartner


Ingo Bauer
Leiter Produktmanagement Telco Solutions 
Ingo.Bauer@who-needs-spam.micronova.de
+49 8139 9300-0

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 02-2019 mehr


Presse: Caritas-Gruppe zu Besuch bei MicroNova mehr


Karriere: Projektleiter Hardware-in-the-Loop (HiL) mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan