Gewerksanierung für Tools und Prozesse im Automotive Testing


Die Testabläufe im Automotive-Bereich werden aufgrund neuer Technologien und immer kürzerer Entwicklungszyklen komplexer. Gleichzeitig steigt der Konkurrenzdruck. Bedingt durch wachsenden Kostendruck wird in den zugehörigen Gewerken gespart. Passiert dies an der falschen Stelle, laufen die Projekte schnell nicht mehr rund – ein Fall für die Experten von MicroNova: Eine Gewerksanierung bringt Tools und Prozesse wieder auf Kurs.

Der Innovationsgrad sowie Zeit- und Konkurrenzdruck in der Entwicklung von Automotive-Elektronik steigen kontinuierlich. Das erfordert immer schnellere und kostengünstigere Testabläufe. Allerdings verlangen neue Technologien, wie das autonome Fahren oder die Kommunikation zwischen Fahrzeugen, deutlich komplexere und anspruchsvollere Testszenarien. Gleichzeitig lässt sich bei der Vergabe von Aufgaben an Entwicklungsdienstleister eine neue Gewichtung der Entscheidungskriterien auf Seiten der Hersteller und Zulieferer beobachten: Standen bislang Qualität und Zeit im Mittelpunkt, rücken inzwischen vermehrt die Kosten in den Fokus – eine Tendenz mit Fehlerpotenzial.

Weiterlesen im eBook...


Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Tel.: +49 8139 9300-0
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: info@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 01-2019 mehr


Presse: ADSelfService Plus mit neuen Funktionen mehr


Neueste Ausschreibung: Technical Lead Java EE mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan