Neue Mobilfunk-Partnerschaft: MicroNova und highstreet technologies kooperieren

Software Defined Networking (SDN) und Network Function Virtualization (NFV)


Die MicroNova AG mit Sitz bei München und die highstreet technologies GmbH aus Berlin arbeiten seit Oktober 2020 offiziell als Partner zusammen. Ziel ist es, Mobilfunkunternehmen insbesondere bei Einführung und Betrieb von 5G und der damit verbundenen Technologiewende zu unterstützen.

Mit Projekten basierend auf der SDN-Technologie wollen highstreet technologies und MicroNova den großen Betreibern von Mobilfunknetzen (Mobile Network Operators, MNOs) helfen, die Konfiguration und den Betrieb ihrer Netze weiter zu optimieren. In diesem Zug engagiert sich MicroNova bereits im von highstreet technologies ins Leben gerufenen „Open SDN & NFV Lab“ (OSNL) in Berlin; das OSNL ist auch an den Innovationscluster 5G Berlin e. V. angebunden, bei dem MicroNova Gründungsmitglied ist.

„Dank der Partnerschaft mit highstreet technologies und dem OSNL konnten wir unser Telco-Produktportfolio bereits um COM5.SDN Mediator erweitern, mit einigen wichtigen Fähigkeiten für Software Defined Networks. Durch die langfristige COM5.SDN-Produktstrategie ist MicroNova in der Lage, den Betreibern von öffentlichen Netzen und vor allem auch im neuen, durch 5G befeuerten neuen Marktsegment der Campusnetze, eine durchgängige SDN-Lösung samt entsprechender Beratungsleistungen zu bieten“, erläutert Ingo Bauer, Leiter Produktmanagement Telekommunikation bei der MicroNova AG.

Open-Source-Ökosystem für 5G Use Cases

Das OSNL verfügt über eine leistungsstarke Infrastruktur sowie einem auf Open Source basierendem Ökosystem, der Open Network Automation Platform (ONAP). Damit lassen sich SDN/NFV-Applikationen entwickeln, testen und integrieren. Somit können highstreet technologies und MicroNova für MNOs vollständige, durchgehende Use Cases für 5G abbilden – von der Umsetzung von Proof of Concepts, der Realisierung von Forschungsprojekten bis hin zur Entwicklung kommerzieller Carrier-Grade-Lösungen.

„Von der Smart City bis hin zu vernetzten Fahrzeugen, die Bandbreite von Anwendungen im Bereich 5G erscheint unendlich groß“, erklärt Alfons Mittermeier, Geschäftsführer der highstreet technologies GmbH. „Unser Team hat umfassendes Know-how bei den dedizierten Mobifunktechnologien. In Verbindung mit der langen Historie von MicroNova im Mobilfunkumfeld werden wir so gemeinsam umfassende End-to-End-Lösungen anbieten können, bis hin zu Training und Support.“

Neue Geschäftsmodelle für Mobilfunknetzbetreiber unterstützen

„Unsere Unternehmen gehen bereits seit einiger Zeit einen gemeinsamen Weg bei einigen Projekten und Kunden“, erklärt Dr. Klaus Eder, Vorstand der MicroNova AG. „Diese Partnerschaft formalisieren und stärken wir nun weiter, sowohl technologisch als auch vertrieblich. Wir sehen die Chance, Mobilfunkunternehmen im 5G-Umfeld gemeinsam deutlichen Mehrwert bieten zu können, etwa im Bereich von Beratung für Engineering, Künstliche Intelligenz und Machine Learning oder bei der Integration von Services. Schlussendlich tragen wir so dazu bei, dass MNOs ihren Endkunden neue Services bieten und neue Geschäftsmodelle ermöglichen können.“

Bildmaterial

Über highstreet technologies

Die Telekommunikations- und Software-Experten von highstreet technologies haben langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Netzmanagmentsystemen. Seit 2015 bringen sie diese in die neue Welt von SDN & NFV ein. Durch die technische Leitung von ONF-, ONAP- und O-RAN-PoCs hat highstreet technologies vielfältige Erfahrung in der Integration von Transport- und RAN-Equipment in die SDN & NFV-Plattformen OpenDaylight und ONAP gesammelt. Als aktives Mitglied in der O-RAN Alliance tragen Team-Mitglieder von highstreet technologies wesentlich zur Standardisierung von APIs bei. Ferner steuert highstreet technologies Open Source Software zu ONAP bei und testet ONAP im OSNL, dem Open SDN & NFV Lab in Berlin. Im Rahmen des Innovationscluster 5G Berlin e.V., einem Zusammenschluss von Universitäten, Forschungsinstituten und Unternehmen betreibt highstreet technologies zusammen mit Partnern wie MicroNova eine ONAP-Installation, von der aus ein weitgehend O-RAN-konformes 5G Netz im Zentrum Berlins gesteuert wird. Gegenwärtig unterstützt highstreet technologies mehrere Netzbetreiber in den USA und Europa bei der Einführung von ONAP.

Über MicroNova

MicroNova ist seit 1987 als Software- und Systemhaus aktiv und bietet Produkte, Lösungen und Dienstleistungen in drei Geschäftsfeldern: „Testing“ von Automotive-Elektronik, Management von Mobilfunk- & Kommunikationsnetzen sowie die Distribution von IT-Management-Lösungen. 300 Expertinnen und Experten arbeiten mit Technologiekompetenz und Leidenschaft am Hauptsitz in Vierkirchen bei München sowie an acht weiteren Standorten in Deutschland und Tschechien. Zahlreiche Kunden wie Audi, BMW, Continental, Telefónica Germany, Vodafone Deutschland oder Volkswagen vertrauen auf die Expertise von MicroNova.

www.micronova.de | www.manageengine.de


Pressekontakt


MicroNova AG
Pressekontakt
Unterfeldring 6
D-85256 Vierkirchen
Tel.: +49 8139 9300-824
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: presse@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 02-2021 mehr


Presse:  Mobilfunk: MicroNova tritt O-RAN Alliance bei mehr


Karriere:  Field Application Engineer HiL Fahrzeugverbund (m/w/d) mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan