Weiter auf Erfolgskurs: MicroNova-Team zählt 400 Mitarbeitende

Automobil- und Telekommunikationsangebot sowie Software-Lösungen für Unternehmen sind gefragt


Im Zuge des Sommerfestes hat MicroNova offiziell den 400. Mitarbeiter begrüßt: Software Consultant Stefan Bernard arbeitet von Würzburg aus „100 Prozent remote“.

MicroNova, das Software- und Systemhaus mit Hauptsitz in Vierkirchen bei München, hat nicht nur innovative Technologien zu bieten, sondern setzt sich auch innovativ mit der Arbeitsmarktsituation auseinander. Als Hidden Champion in der Metropolenregion München ist es nicht einfach, die Aufmerksamkeit der rar gewordenen Fachkräfte zu gewinnen. Umso mehr muss ein mittelständischen Unternehmen im Bereich des Recruitings und der Mitarbeiterbindung (Retention) neue Wege gehen.

Themen wie familienfreundliche Arbeitsbedingungen, Flexibilität der Arbeitszeit und des Arbeitsortes, Weiterentwicklungsmöglichkeiten oder auch Nachhaltigkeit sind dabei enorm wichtig. Das kontinuierliche und organische Wachstum des Unternehmens zeigt deutlich – hier werden die richtigen Entscheidungen getroffen und die richtigen Themen adressiert, denn es geht stetig aufwärts. Das Team ist innerhalb von fünf Jahren von 250 auf 400 Mitarbeitende gewachsen – und das trotz vielfältiger Herausforderungen wie der Automobilkrise, der COVID-19-Pandemie oder den daraus resultierenden globalen Lieferkettenproblemen.

Das Wachstum spiegelt nicht nur das anhaltende Engagement des Unternehmens für Spitzenleistungen in der Technologiebranche wider, sondern unterstreicht auch den anhaltenden Erfolg bei der Umsetzung spannender Projekte und innovativer Technologien an denen die Mitarbeitenden täglich arbeiten. Viele von ihnen sind inzwischen hybrid oder von zu Hause aus für MicroNova tätig, so auch der 400. Mitarbeiter Stefan Bernard. Auf einem der drei alljährlichen Sommerfeste wurde am Hauptsitz in Vierkirchen bei München das Wachstum des Unternehmens gefeiert und Stefan Bernard zusammen mit weiteren neuen Angestellten willkommen geheißen. Danach ging es für ihn zurück in seine Heimat Würzburg – denn der Software Consultant arbeitet vollständig von seinem Wohnsitz aus, wo er Kunden rund um IT-Lösungen für Unternehmen beraten wird.

„Beim ‚Welcome Day‘ und während meines Onboardings habe ich erfahren, was für ein vielfältiges Unternehmen MicroNova ist. Es gibt reichlich spannende, innovative Themen und Projekte. Ich freue mich auf die Arbeit mit Euch allen“, so Bernard bei der Begrüßung seiner neuen Kollegen und Kolleginnen. Der MicroNova-Vorstandsvorsitzende Orazio Ragonesi ergänzte den Willkommensgruß: „Unser Team hat im Lauf der vergangenen Jahre gezeigt, dass in erster Linie Spirit und Know-how zählen, egal von wo aus. Davon unabhängig freue ich mich, dass wir Stefan hier heute live kennenlernen durften.“

Puls der Ideen: Mittelstand

Der Geschäftsbereich für Unternehmens-Software, für den Bernard tätig sein wird – von MicroNova „Enterprise Solutions“ genannt – hat sich in den vergangenen Jahren zum Erfolgsmodell entwickelt: Stetiges Umsatz- und Teamwachstum sowie vor allem eine Erweiterung des Angebots belegen dies. So konnte das Software- und Systemhaus weitere Software-Hersteller als Partner gewinnen und ist derzeit bestrebt, sich im Bereich der Digitalisierung zu etablieren.

Doch auch in anderen Bereichen fungiert MicroNova wie viele Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand als Impuls- und Ideengeber. Der Bereich „Testing Solutions“, der vor allem von der Automobilindustrie verwendete Testlösungen inklusive Beratung anbietet, hat sich etwa im Themenkreis Elektromobilität zum Technologieführer entwickelt. Und das MicroNova-Team „Telco Solutions“ arbeitet für seine beiden großen Kunden Telefónica Germany und Vodafone Deutschland stetig am Ausbau der Mobilfunkmanagement-Lösung.

„Unsere Teams entwickeln ‚hands on‘ Zukunft. Dabei folgen wir stets dem Credo unseres Gründers Josef W. Karl: Innovation und ein starkes Angebot gehen jeglichem Wachstum immer voraus – und all das ermöglichen erst unsere vielen klugen Köpfe. Dass es nun bereits 400 sind, freut mich sehr“, ergänzt Orazio Ragonesi.

Bildmaterial

Über MicroNova

MicroNova ist seit 1987 als Software- und Systemhaus aktiv und bietet Produkte, Lösungen und Dienstleistungen in drei Geschäftsfeldern: Testing von elektronischen Systemen, Management von Mobilfunk- & Kommunikationsnetzen einschließlich Lösungen für das Industrial Internet of Things (IIoT) sowie die Distribution von IT- und Projektmanagement-Lösungen. 400 Expertinnen und Experten arbeiten mit Technologiekompetenz und Leidenschaft am Hauptsitz in Vierkirchen bei München sowie an acht weiteren Standorten in Deutschland und Tschechien. Zahlreiche Kunden wie Audi, BMW, Continental, Telefónica Germany, Vodafone Deutschland oder Volkswagen vertrauen auf das Know-how von MicroNova.


Pressekontakt


MicroNova AG
Pressekontakt
Unterfeldring 6
D-85256 Vierkirchen
Tel.: +49 8139 9300-824
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: presse@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Soeben erschienen: Kundenzeitschrift InNOVAtion 1/2023 mehr

Presse: „MicroNova Battery Model“ beschleunigt Entwicklung von Batteriesteuergeräten mehr

Karriere: Elektromobilität Projektleitung (m/w/d) in Kassel mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan