Patientenintegration mit Connected Care

Patientenintegration mit Connected Care

Patientinnen und Patienten sind die längste Zeit des Tages auf sich allein gestellt – bisher: Das Connected-Care-Modul „Patientenintegration“ von MicroNova ermöglicht es den Menschen, aktiv an ihrer eigenen Behandlung mitzuwirken. Basis hierfür ist eine Online-Anbindung an Informationen und Vorgaben von Leistungserbringern und Kostenträgern über Smartphone, Tablet oder den heimischen Computer.

Mit dem jeweiligen Endgerät ist der Zugriff auf ein persönliches, gesichertes Web-Portal möglich. Auf diese Weise erhalten Patientinnen und Patienten Zugriff auf ihre Daten, etwa Medikation, Allergien, Impfstatus etc. - Informationen, die beim nächsten Arzt- oder Apothekenbesuch sowie bei der alltäglichen Auseinandersetzung mit der eigenen Gesundheit wichtig sind. Auch ist eine diagnoseabhängige Fragebogenunterstützung möglich.

Zu den Highlights zählt etwa die Bereitstellung von Coaching- und Therapieplänen. Je nach Anbieter lassen sich Übungen so zum Beispiel interaktiv durchführen. Dabei ist eine Überwachung, Betreuung und Begleitung durch medizinisches, pflegerisches und therapeutisches Personal möglich, ohne dass diese aufwändig von Patient zu Patient fahren müssen. Leistungsstarke Selbstmanagement-Funktionalitäten einschließlich Training runden das entsprechende Angebot ab.

 

Zurück zur Übersicht