Produkt-News von monday.com - Januar 2023

Verbesserungen und neue Funktionalitäten bei WorkForms und Workdocs; EU-Server Update


Produktneuigkeiten von monday.com, kürzlich veröffentlichte neue Funktionen der monday.com-Plattform sowie einige der neuen monday.com-Produkte.

Neue Berechtigungen für WorkForms-Formulare

Die Erstellung von interaktiven Formularen ist nun noch einfacher möglich: Navigieren Sie auf die Registerkarte „Veröffentlichen“ (früher „Freigeben“) am unteren Rand. Dort sind die entsprechenden Funktionen hinterlegt. Hier integriert ist auch ein „reCAPTCHA“, um Bots & Co. fernzuhalten. Einmal aktiviert, wird es jedem Benutzer über ein von extern eingebundenes Formular angezeigt. Für die Übermittlung der eingegebenen Daten ist der Klick auf das Captcha nun Pflicht.

Private Formulare: Die sogenannten privaten Formulare lassen sich auf angemeldete Benutzer beschränken. Nicht angemeldete User werden in diesem Fall zunächst auf die Anmeldeseite umgeleitet und gelangen erst nach erfolgreichem Login wieder zum Formular. Diese Funktion ist für alle Anwender nützlich, die Formulare ausschließlich für interne Teams verwenden möchten. Private Formulare unterstützt monday.com zudem auf der Admin-Ebene: Unter Anpassungen --> Funktionen.


WorkForms: Bedingte Formulare, neue Ergebnisübersicht

Nutzer haben nun die Möglichkeit, Workforms-Dokumente mit bedingten Auswahlmöglichkeiten per Dropdown-Fragen zu erstellen. In diesem Zug hat monday.com auch das Erscheinungsbild der Auswertung überarbeitet.

Derzeit unterstützt monday.com die folgenden Fragetypen:

  • Kurzer Text bis 200 Zeichen
  • Langer Text bis 2.000 Zeichen
  • Numerisch
  • Ja/Nein (True/False)
  • Bewertung
  • Status

Für die Auswertung ordnet monday.com automatisch jeden Typ entsprechend den möglichen Antworten einem bestimmten Diagramm zu.


Workdocs: Vorlagen-Store

Viele Nutzer kennen noch gar nicht alle Möglichkeiten und Funktionen der monday.com-Workdocs – etwa das Hinzufügen eines Boards direkt aus dem Dokument oder das Einbetten von Miro bzw. Whiteboard-Tabellen und so manches mehr. Darum haben wir den Workdocs-Store als Vorlagen-Übersicht entwickelt. Er ist nach Kategorien geordnet und enthält einige Inline-Vorlagen für gängige Anwendungsfälle. Zudem sind einige Funktionen noch einfacher zu finden.

Schauen Sie doch am besten selbst einmal rein: Öffnen Sie einfach ein monday.com-Workdoc und entdecken Sie alle verfügbaren Elemente des neuen Shops. Verwenden Sie dafür die blaue Schaltfläche „+Hinzufügen“ oben links in Ihrem Workdoc und klicken auf „Weitere Optionen“. Der Workdocs-Store unterstützt die Textsuche nach Schlüsselwörtern, damit die Benutzer alle Funktionen leicht finden und kennenlernen können.


Workdocs: öffentliches teilen & Spalten

Public Sharing

Bisher konnten Nutzer der monday.com-Workdocs einen öffentlichen Link erstellen, um ihre Boards im Internet zu teilen – für einzelne Dokumente war das nicht möglich. Das hat sich mit den jüngsten Aktualisierungen geändert. Dabei ist monday.com den Wünschen seiner Community gefolgt, die die Entwicklung einer entsprechenden Funktion angeregt hatte.

User (ab Basic-Account mit drei Personen) können nun zum Beispiel Arbeitsabläufe und Inhalte mit Personen außerhalb des Unternehmens teilen oder ihre Dokumente direkt online veröffentlichen. Auf diese Weise nimmt die Fähigkeit des kollaborativen Arbeitens in und mit monday.com weiter zu.

So können Sie einen öffentlichen Link erzeugen:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Teilen“ in Ihrem Dokument.
  2. Wählen Sie unter „Veröffentlichen deiner Dokumente“ mit „Ja“ die öffentliche Freigabe, und Sie erhalten eine eindeutige URL.
  3. Das öffentliche Dokument ist (ausschließlich) zur Ansicht freigegeben und wird alle 30 Minuten aktualisiert.

Natürlich lässt sich die Freigabe jederzeit beenden. Der Link ist in diesem Fall nicht mehr erreichbar. Für eine ggf. erneute Freigabe reicht es, die o. g. Schritte nochmals auszuführen.

Doc-Spalte

Für Anwender ist es hilfreich, ihren Board-Elementen eine Beschreibung hinzuzufügen, die sich im Bedarfsfall anpassen lässt.

Bisher sahen die Optionen so aus:

  • Hinzufügen einer Dateispalte und Hochladen der Datei \ Hinzufügen eines monday.com-Docs \ Hinzufügen eines Dokuments über Drittanbieter (z. B. Google Doc); hierzu waren jedoch mehrere Schritte (und ggf. externe Tools) erforderlich.
  • Ein Update mit den relevanten Informationen posten, was den Collaboration-Aspekt jedoch unbeachtet ließ.
  • Das Hinzufügen einer „Langtext-Spalte“ – was Nutzer jedoch bisweilen als statische Zusammenfassung eines Elements wahrgenommen haben; zudem litt die Leserlichkeit unter Umständen.

Um die Möglichkeit zur Zusammenarbeit nochmals auszubauen und den Ablauf weiter zu vereinfachen, hat monday.com einen neuen Spaltentyp mit der Bezeichnung „monday Doc“ eingefügt. User können auf diese Weise mit nur einem Klick ein neues monday.com-Dokument erstellen und den entsprechenden Inhalt hinzufügen.

Die Nutzung der Dokumenten-Spalte ist für Anwendungsfälle empfehlenswert, in denen Benutzer neben einem Artikel eine Beschreibung mit Notizen und Text hinzufügen und diesen im Kontext ihrer Boards anzeigen möchten.

Und so fügen Sie eine neue Dokumenten-Spalte hinzu:

1. Klicken Sie auf das „+“-Symbol, um eine neue Spalte hinzuzufügen.

2. Wählen Sie „Weitere Spalten“, um die Übersicht vorhandener Spalten zu öffnen.

3. Wählen Sie „monday Doc“ aus der Kategorie „Essentials“.

4. Klicken Sie für jedes Element, dem Sie ein Dokument hinzufügen möchten, auf das Symbol „monday Dokument“.


EU-Server-Update

Zuvor musste jeder, der auf dem EU-Server angemeldet sein wollte, den Support kontaktieren und es musste manuell konfiguriert werden. Dies hat viele Leute davon abgehalten, sich auf dem EU-Server anzumelden, und hat uns daran gehindert, die Last zwischen den Servern auszugleichen, was eigentlich ganz natürlich geschehen sollte.

Jetzt melden sich EU-Besucher auf der Homepage automatisch in der EU-Region an und nicht wie bisher in der US-Region. Die Anmeldung erfolgt auf der Grundlage der geografischen Nähe, d. h. wenn sich Ihr Computer/Telefon in der EU befindet, wird Ihr Konto auf den EU-Servern erstellt


Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Tel.: +49 8139 9300-0
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: info@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 02-2022 mehr

Presse: Erfolgreicher Info- und Karrieretag bei MicroNova mehr

Karriere:  Senior Systemadministrator (m/w/d) mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan