Produkt-News von monday.com - September 2022

Neue Seitenansicht für aktive Workflows und neue Schaltfläche zur Anzeige deaktivierter Workflows


Produktneuigkeiten von monday.com, kürzlich veröffentlichte neue Funktionen der monday.com-Plattform sowie einige der neuen monday.com-Produkte.

Neue Ansicht der Seite „Aktive Workflows“

Benutzern mit nicht verbundenen oder unvollständig konfigurierten Automatisierungen wird in ihrem Board eine neue Seitenansicht für aktive Workflows angezeigt. Sie können die nicht verbundenen Automatisierungen oben auf der Seite sehen und sie erneut verbinden.

Diese Benutzer erhalten zudem einen Tooltip-Indikator auf der Schaltfläche „Workflows“ (wird in jedem Board einmal angezeigt). Über die Schaltfläche „Aktivieren“ auf dem Tooltip gelangen sie direkt auf die Seite „Aktive Workflows“. Diese Funktion ist sowohl im neuen Workflow Store als auch im alten Integration Store verfügbar.


Neue Workflows-Schaltfläche „Indikator für deaktivierte Workflows“

Ein rotes Ausrufezeichen wird den Benutzern in Zukunft als Indikator für Automatisierungen angezeigt, die in einem Board deaktiviert wurden. Bewegen User den Mauszeiger über diese Schaltfläche, können sie die Anzahl der deaktivierten Workflows sehen. Diese Funktion ist nur für den neuen Workflow-Speicher verfügbar.


Benutzerdefinierte E-Mail-Adressen für Nachrichten an einzelne Boards

Ab jetzt ist es wieder möglich, die E-Mail-Adressen für das jeweilige Board anzupassen. Nachdem monday.com auf ein neues E-Mail-Format mit einem gesicherten Token umgestiegen war, konnten Benutzer das zwischenzeitlich nicht mehr durchführen. Ab jetzt haben Anwender die freie Wahl: Wenn Sie auf „Board-Einstellungen“ -> „Item per E-Mail erstellen“ klicken, können Sie beide Optionen verwenden.

Die neue benutzerdefinierte E-Mail kann nur von Kontonutzern verwendet werden. Sie erkennt den User entsprechen anhand dessen Adresse – anders bei der gesicherten Variante: Sie enthält bereits das Token des jeweiligen Benutzers.

Verschiedene Rollen und ihre Möglichkeiten:

  • Admin - kann jede Adresse des Forums anpassen
  • Abonnenten des Boards - können die angepassten Adressen einsehen und kopieren
  • Board-Besitzer - kann den Administrator bitten, die Funktion zu öffnen

Die Anfrage eines Board-Mitglieds sendet eine Benachrichtigung an die Administratoren des Accounts; ein Klick genügt, um in der Folge auf die Seite mit den Admin-Funktionen zu gelangen und die benutzerdefinierte E-Mail-Funktion zu öffnen. Lässt der Administrator das zu, kann jeder Board-Besitzer seine eigene Adresse anpassen.


Änderung der unterstützten Browser

monday.com ist aktuell dabei, die Liste der unterstützten Browser zu aktualisieren. Damit für alle Anwender weiterhin die Sicherheit an erster Stelle steht, wird sich monday.com hier auf jüngere Versionen konzentrieren. Entsprechend endet die Unterstützung für diese älteren Versionen:

  • Chrome - alles unter Version 85 (derzeit unterstützen wir 67 und höher)
  • FireFox - alles unter Version 85 (derzeit unterstützen wir 60 und höher)
  • Safari - alles unter Version 14 (derzeit unterstützen wir 12 und höher)

Role Based Access Control – Änderungen bei den Berechtigungen

monday.com hat sein Work OS auf eine rollenbasierte Zugriffskontrolle (Role Based Access Control, RBAC) umgestellt, was die Verwaltung von Berechtigungen verändern wird. Dieser Schritt ermöglicht es, zwischen verschiedenen Rollen zu unterscheiden und deren Fähigkeiten auf jeder Berechtigungsebene besser zu definieren:

  • Auf Kontoebene: Admin, Mitglied, Gast, Betrachter
  • Auf Arbeitsbereichsebene: Arbeitsbereich-Eigentümer, Arbeitsbereich-Mitglied, Arbeitsbereich-Nichtmitglied

Der Roll-out wurde eigens so geplant, dass Anwender möglichst unterbrechungsfrei weiterarbeiten konnten. Admins müssen lediglich einige Berechtigungen für Arbeitsbereiche neu setzen, in denen sie nicht als Eigentümer des Arbeitsbereichs zugewiesen waren; das geht einfach über folgende Vorgehensweise:

  • Für offene Arbeitsbereiche - klicken Sie auf „Arbeitsbereich verwalten“, markieren Sie sich als Arbeitsbereichseigentümer und aktivieren Sie die fehlenden Berechtigungen.
  • Für geschlossene Arbeitsbereiche - bitten Sie den Eigentümer des Arbeitsbereichs, Sie ebenfalls zu einem Eigentümer zu machen; aktivieren Sie die Berechtigung, die Sie hierfür erhalten.

Objekte granular löschen und verschieben

Bisher konnten Sie das Löschen von Objekten pro Board steuern, wobei eine Einstellung der Board-Berechtigungen mehrere Funktionen gleichzeitig deaktivierte. Admins haben nun die Möglichkeit zu kontrollieren, welche Benutzer Objekte löschen und verschieben können. Die Berechtigungen befinden sich in einer neuen entsprechenden Kategorie namens „Objekte“ und können für das ganze Konto oder einen einzelnen Arbeitsbereich konfiguriert werden.


Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Tel.: +49 8139 9300-0
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: info@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 01-2022 mehr

Presse: Erfolgreicher Info- und Karrieretag bei MicroNova mehr

Karriere:  Senior Systemadministrator (m/w/d) mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan