5G-Einführung in Deutschland

Ein Kommentar zum Ausbau des deutschen Mobilfunknetzes


Der Blick in die Medienlandschaft führt zu Stirnrunzeln: Der deutsche Mobilfunk sei ein Trauerspiel, es gebe zu viele Funklöcher auf dem Land und in der Bahn, die Stabilität passe nicht, und selbstverständlich seien die Preise der Anbieter im internationalen Vergleich zu hoch. Nun ist es schon so, dass beim Mobilfunk hierzulande – gerade in Hinblick auf die Netzverfügbarkeit in der Fläche – noch Luft nach oben besteht. Um diese für unseren wirtschaftlichen Erfolg so wichtige Voraussetzung konstruktiv zu betrachten, ist eine sachliche Analyse nötig.

Für den weiteren Ausbau der Funknetze müssen immer mehr Sendemasten installiert werden – auch in der näheren Umgebung von Wohngebieten. Schätzungen zufolge werden in den nächsten Jahren zusätzlich bis zu 90.000 Mobilfunk-Basisstationen in Deutschland benötigt, um die Netzverfügbarkeit zu verbessern. Diese antennenbestückten Standorte sind in der Regel nicht besonders schön anzusehen. Daher versuchen viele Gemeinden auf Druck von Bürgerinitiativen, die Mobilfunkmasten aus Gestaltungsgründen zu verhindern. Viele Anwohner machen sich zudem Sorgen über Gesundheitsrisiken. Dabei sind die Anlagen nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz nicht einmal genehmigungspflichtig, wenn die festgelegten Grenzwerte eingehalten werden.

Weiterlesen im eBook...


Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Tel.: +49 8139 9300-0
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: info@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 02-2020 mehr


Presse:  Neue Mobilfunk-Partnerschaft: MicroNova und highstreet technologies kooperieren mehr


Karriere:  Field Application Engineer Motor / Leistungselektronik HiL (m/w/d) mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan