BMS-Kompetenz für China

MicroNova Experten geben Einblick in die China-Strategie des Unternehmens


Elektromobilität boomt in Europa, aber das größte Wachstumspotenzial liegt aktuell im chinesischen Markt. Das Software- und Systemhaus MicroNova ist unter anderem spezialisiert auf den Test von E-Motoren und Batterie-Management-Systemen. Martin Bayer, Leiter Testing Solutions, und Franz Dengler, Senior Technical Expert HiL-Simulation, geben einen Einblick in die China-Strategie des Unternehmens und erläutern Chancen und Herausforderungen im Markt für BMS.

InNOVAtion: Die Neuzulassungen für Elektroautos zeigen beeindruckende Wachstumsraten. In China wurden allein im ersten Quartal dieses Jahres 142.445 E-Autos verkauft…

Martin Bayer: Das Land bildet schon seit einigen Jahren den am schnellsten wachsenden Automarkt. Speziell im Bereich Elektromobilität ist China aktuell absoluter Markttreiber mit beeindruckenden Verkaufszahlen. Als Testing-Spezialist interessiert uns aber nicht ausschließlich der erwartete Absatz – schließlich liegt unser Hauptgeschäft in der Entwicklungsphase. Und hier bieten sich in China in den kommenden Jahren sicher mit die größten Potenziale, zumal das Wachstum im ESektor staatlich verordnet ist. Durch die 2019 in Kraft tretende und sich 2020 nochmals verschärfende Elektroquote der chinesischen Regierung müssen Hersteller ihren E-Absatz weiter erhöhen. Für VW, den mit etwa drei Millionen verkauften Autos größten deutschen Hersteller in China, wirken sich solche Vorgaben unmittelbar auf Strategie und Entwicklungsgeschwindigkeit aus. Hier sind enorme Investitionen in die Elektromobilität angekündigt. In den nächsten Jahren will der Konzern bis zu 50 Modelle mit alternativem Antrieb herstellen – das sind deutlich mehr als ursprünglich geplant. Ähnlich dürfte sich die Produktpalette für elektrisch betriebene Fahrzeuge bei anderen Herstellern entwickeln. Das Herzstück jedes dieser E-Autos bildet der Akku. Er kann bis zu einem Drittel des Fahrzeugwerts ausmachen. Um diese zentrale Komponente möglichst effizient zu nutzen und lange gesund zu halten, ist ein einwandfrei funktionierendes Batterie-Management-System (BMS) das A und O. Ein entsprechend wichtiger Teil im Entwicklungsprozess entfällt demnach auf den Test dieser Systeme. Und hier kommt MicroNova ins Spiel.

Weiterlesen im eBook...


Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

Tel.: +49 8139 9300-0
Fax: +49 8139 9300-80
E-Mail: info@who-needs-spam.micronova.de

Mehr

News: Aktuelle Kundenzeitschrift InNOVAtion 02-2018 mehr


Presse: CPCM von MicroNova wird COM5.Mobile mehr


Neueste Ausschreibung: Technical Lead Java EE mehr

MicroNova - Kontakt


MicroNova AG
Unterfeldring 6
85256 Vierkirchen

    +49 8139 9300-0
    info@who-needs-spam.micronova.de

» Anfahrtsplan